Telefon: 0531 332269

Shop ()

No results found for requested medical product.

Alle Produkte anzeigen

Polyphamazie
Pixabay/stevebp
Symbolbild

Polypharmazie Risiken bei älteren Menschen: Mit der Anzahl der eingenommenen Medikamente steigt das Risiko gefährlicher Nebenwirkungen!

Medikamente können Symptome mildern und Krankheiten heilen, aber gleichzeitig bergen sie die Gefahr unerwünschter Nebenwirkungen und komplexer Wechselwirkungen. Werden mehr als fünf Medikamente dauerhaft eingenommen, sprechen wir von Polypharmazie. Hierbei steigt die Rate an Nebenwirkungen erheblich an, auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Substanzen treten vermehrt auf.

Das Problem der Polypharmazie Risiken bei älteren Menschen ist längst in der Breite der Gesellschaft angekommen. Betroffen sind vor allem ältere Patientinnen und Patienten, die durch Veränderungen der Stoffwechselprozesse ein ohnehin erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen und Wechselwirkungen haben.

Besonders betroffen: ältere Menschen

Der Ursprung der Polypharmazie liegt nicht selten in der Multimorbidität (gleichzeitiges Bestehen mehrerer Erkrankungen), bei der jede einzelne Erkrankung mit spezifischen Medikamenten und zum Teil unterschiedlichen Substanzen behandelt wird. Nicht selten kommt es hierbei zu „Verschreibungskaskaden“: Die Nebenwirkung eines Medikamentes wird mit einem weiteren Medikament beantwortet. In einer Ära hoch spezialisierter Medizin gilt es daher, nicht den Faden zu verlieren zwischen Indikationen, Interaktionen und den potenziellen Böen der Nebenwirkungen, um nicht in eine endlose Spirale der Medikamentierung zu geraten.

In der Welt der Geriatrie, der Altersmedizin, ist eine genaue Prüfung der Medikation unerlässlich. Ist jeder Wirkstoff wirklich erforderlich? Welchen Nutzen zieht der Patient aus jedem einzelnen Medikament? Eine Reflexion, die sicherstellen soll, dass die Medikamente nur so lange verabreicht werden, wie sie tatsächlich benötigt werden.

Diese individuelle Untersuchung beinhaltet eine gründliche Anamnese und körperliche Untersuchung, um mögliche Nebenwirkungen aufzudecken – insbesondere bei Stoffen mit einer hohen Rate unerwünschter Reaktionen wie bestimmten Antidepressiva, Schmerzmitteln oder Neuroleptika, Medikamenten gegen psychische Erkrankungen. Ärzte bedienen sich dabei oft verschiedener Hilfsmittel wie der Priscus-Liste, der FORTA-Liste oder dem Medication Appropriateness Index (MAI) um potenziell unangemessene Medikamente zu identifizieren und Alternativen zu prüfen.

Deprescribing: der Prozess, ein Medikament kontrolliert abzusetzen

Fehlt der Nutzen für den Patienten, sollte in Absprache mit dem Patienten unter ärztlicher Aufsicht ein Absetzversuch durchgeführt werden. Dieser als Deprescribing bezeichnete Prozess wird von immer mehr Ärzten genutzt und kann die Risiken von Polypharmazie für den Patienten erheblich senken.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Bei der Einführung neuer Medikamente ist eine umfassende Aufklärung der Patienten über mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von entscheidender Bedeutung. Dazu gehört auch die regelmäßige Überprüfung des Medikationsplans, der zu jedem Facharztbesuch mitgebracht werden sollte.

Für all jene, die von Polypharmazie betroffen sind, sei es empfohlen, den Medikationsplan regelmäßig, idealerweise in Absprache mit dem Hausarzt, überprüfen zu lassen. Dabei sollte eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung für alle Medikamente erfolgen, um das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen zu minimieren. Denn am Ende gilt es, das Prinzip zu beherzigen: „So viel wie nötig, doch so wenig wie möglich“.   

Dr. med. Gesche Willjes

Chefärztin Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation
| Herzog-Julius-Klinik
| Fachärztin für Innere Medizin
| Zusatzbezeichnung Geriatrie und Palliativmedizin

Kurhausstr. 14 | 38667 Bad Harzburg

Tel. 05322 790-8021

Stephanie Brach,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

43% gespart

GINGIUM

120 mg Filmtabletten 1)

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen.

PZN 14171188

statt 96,89 2)

120 ST

54,98€

Jetzt bestellen
17% gespart

EUCERIN

ACTINIC CONTROL MD Emulsion

Hochwirksamer Sonnenschutz. Vorbeugung gegen aktinische Keratose und hellen Hautkrebs.

PZN 17553453

statt 29,95 3)

80 ML (312,25€ pro 1l)

24,98€

Jetzt bestellen
18% gespart

EUCERIN

Anti-Pigment Augenpflege Augenringe

Korrigierende Augenpflege zur Reduzierung von Augenringen.

PZN 18222103

statt 30,45 3)

15 ML (1665,33€ pro 1l)

24,98€

Jetzt bestellen
26% gespart

ISDIN

Fotoprotector Ped.Fusion Flu.Min.Baby LSF 50

Zum Schutz und zur Pflege der Haut Ihres Kindes.

PZN 16243839

statt 26,90 3)

50 ML (399,60€ pro 1l)

19,98€

Jetzt bestellen
19% gespart

ARTELAC

Complete MDO Augentropfen

Bereits mit einem Tropfen rundum sicher versorgt. Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure und Lipiden. Ohne Konservierungsmittel und damit sehr gut verträglich.

PZN 12436056

statt 17,95 3)

10 ML (1449,00€ pro 1l)

14,49€

Jetzt bestellen
9% gespart

LOCERYL

Nagellack gegen Nagelpilz DIREKT-Applikat. 1)

Zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel ohne Beteiligung der Nagelwurzel.

PZN 11286175

statt 37,49 2)

3 ML (11326,67€ pro 1l)

33,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

TRAUMEEL

S Creme 1)

Homöopathisches Arzneimittel. Gut verträgliche Creme.

PZN 1292358

statt 18,28 2)

100 G (164,50€ pro 1kg)

16,45€

Jetzt bestellen
21% gespart

BIOLECTRA

Magnesium 400 mg Nerven & Muskeln Vital

Hochdosiertes Magnesium für eine gesunde Muskel- und Nervenfunktion.

PZN 17604759

statt 18,85 3)

30X1.9 G (499,33€ pro 1kg)

14,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

DOC

IBUPROFEN Schmerzgel 5% 1)

Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile.

PZN 5853368

statt 17,93 2)

100 G (149,80€ pro 1kg)

14,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

REMIFEMIN

plus Johanniskraut Filmtabletten 1)

Lindert effektiv und hormonfrei Wechseljahresbeschwerden.

PZN 11517226

statt 37,09 2)

100 ST

32,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

BITE

AWAY neo Stichheiler

Für die Behandlung von Insektenstichen und -bissen durch einen Wärmeimpuls.

PZN 16609329

statt 32,95 3)

1 ST

29,98€

Jetzt bestellen
18% gespart

DOPPELHERZ

Magnesium 400 Citrat system Granulat

Die Portionsbeutel von Doppelherz system tragen mit 400 mg Magnesium in Citratform zu einer normalen Muskelfunktion und mit Vitamin B6 zur normalen Funktion des Nervensystems bei.

PZN 16622146

statt 21,95 3)

60 ST

17,98€

Jetzt bestellen
22% gespart

DICLO-RATIOPHARM

bei Schmerzen u.Fieber 25 mg FTA 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 14170042

statt 9,97 2)

20 ST

7,79€

Jetzt bestellen
15% gespart

OCTENISEPT

Wundgel

Beschleunigt die natürliche Wundheilung. Schützt vor Reinfektionen. Hilft Narbenbildung zu reduzieren.

PZN 7317711

statt 7,64 3)

20 ML (324,50€ pro 1l)

6,49€

Jetzt bestellen
19% gespart

MOBILAT

CBD AKTIV-GEL

Kühlendes Gel mit hochkonzentriertem CBD. Zur Linderung von Verspannungen der Muskeln und Gelenke.

PZN 18810283

statt 15,97 3)

50 ML (259,60€ pro 1l)

12,98€

Jetzt bestellen
18% gespart

CLEARBLUE

Schwangerschaftstest frühe Erkennung

Schwangerschaftstest mit Früherkennung.

PZN 14273256

statt 16,95 3)

2 ST

13,95€

Jetzt bestellen
12% gespart

FEMIBION

Menopause Plus Tabletten

Nahrungsergänzungsmittel mit Hopfenextrakt und Nährstoffen bei Beschwerden in den Wechseljahren.

PZN 19150452

statt 24,99 3)

2X30 ST

21,98€

Jetzt bestellen
8% gespart

ANTISTAX

extra Venentabletten 1)

Zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen.

PZN 5954715

statt 54,17 2)

90 ST

49,98€

Jetzt bestellen
18% gespart

OCTENISEPT

Wund-Desinfektion Lösung

Farblose Lösung als Spray zur Wund-Desinfektion bei akuten und chronischen Wunden.

PZN 7463832

statt 9,78 3)

50 ML (159,60€ pro 1l)

7,98€

Jetzt bestellen
32% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

PZN 16197878

statt 10,98 2)

20 ST

7,48€

Jetzt bestellen
19% gespart

WARTNER

Warzen Spray

Vereist die Warze bis zur Wurzel.

PZN 4997898

statt 20,95 3)

50 ML (339,60€ pro 1l)

16,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

ORTHOMOL

Hair intense Kapseln

Nur Orthomol Hair Intense kombiniert wichtige Mikronährstoffe und B-Vitamine mit den Aminosäuren L-Cystein und L-Methionin sowie dem patentierten Hirse-Extrakt KeraLiacin®, der unter anderem Miliacin enthält.

PZN 16563662

statt 31,99 3)

60 ST

26,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

HYLO-VISION

SafeDrop 0,1% Augentropfen

Benetzende Augentropfen mit Hyaluronsäure für eine natürliche Befeuchtung.

PZN 5730217

statt 13,50 3)

10 ML (1198,00€ pro 1l)

11,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

APOTHEKE AM BOTANISCHEN GARTEN

Kontakt

Tel.: 0531 332269

Fax: 0531 340552


E-Mail: service@apotheke-bs.de

Internet: https://www.apotheke-bs.de/

APOTHEKE AM BOTANISCHEN GARTEN

Humboldtstraße 4

38106 Braunschweig

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr


Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de